Darf ich baden oder schwimmen gehen?

Während der Kinderwunschbehandlung, auch nach einer Samenübertragung oder nach einem Embryotransfer ist Baden und Schwimmen in Seen, Schwimmbädern oder im Meer kein Problem. Auch gegen Duschen oder ein kurzes nicht zu heißes Bad zuhause ist nichts einzuwenden. Falls Sie Medikamente in die Scheide einnehmen müssen (z.B. Utrogest/ Progestan), sollten Sie jedoch darauf achten, dass sie nicht herausgespült werden.
In Thermalbädern und Whirlpools ist zu bedenken, dass das warme Wasser ein idealer Nährboden für Krankheitskeime darstellt. Deshalb raten wir davon ab.

Kontaktieren Sie uns